Meine Ernährung an die New Work Bedingungen anpassen

Ernährung

Dies ist der Juni-Artikel “Meine Ernährung an die New Work Bedingungen anpassen” zum Beitrag: “Vorschlag für monatliche Themenbereiche in der Betrieblichen Gesundheitsförderung für zufriedene und gesunde Mitarbeitende”.

Die richtige Ernährung für eine optimale Leistungsfähigkeit in der New Work Ära

Die moderne Arbeitswelt hat sich verändert, und mit ihr sind auch die Arbeitsbedingungen im Rahmen des New Work-Trends neu gestaltet worden. Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeiten und ein dynamisches Arbeitsumfeld sind nur einige Aspekte, die die Mitarbeitenden in Unternehmen heutzutage erleben. Um in dieser neuen Arbeitsrealität erfolgreich zu sein, ist es wichtig, nicht nur die Arbeitsweise anzupassen, sondern auch die Ernährung. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Ernährung optimal auf die New Work-Bedingungen abstimmen können, um Ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten und Ihre Gesundheit zu fördern.

Die Grundlagen der Ernährung in der New Work-Ära

Besonders die Digitalisierung, Flexibilierung und Dezentralisierung dieser Ära hat einen Einfluss auf unsere Ernährungsweise. Noch vor nicht all zu langer Zeit war vor allem die Kantine oder der heimische Essenstisch eine Anlaufstelle für hungrige Arbeitende. Heute wechselt sowohl der Ort als auch die Zeit der Nahrungsafnahme häufiger bzw. flexibler.
Unsere körperlichen Voraussetzungen haben sich allerdings nicht geändert. Wir benötigen weiterhin eine ausgewogene Ernährung, um gesund und leistungsfähig zu bleiben und uns wohl zu fühlen. Eine optimale Ernährung kann – neben ausreichender Bewegung und dem richtigen Mindset – bei der Bewältigung der neuen Anforderungen sehr hilfreich sein. Zum einen sollte die Ernährung den Masstäben der gesunden Ernährung (siehe 10 Regeln der DGE) genügen. Zum anderen helfen Meal Prep Strategien, die richtige Nahrung zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben.

Ernährung Meal Prep Snack

Flexibilität und Snackoptionen

Es geht also ganz besonders darum, sich hochwertige Snacks an den Orten zu besorgen an denen man sich gerade aufhält oder sich diese vorab vorzubereiten. Eine gute Vorplanung der Essensaufnahme ist also wichtig. Stellen Sie sich möglichst frühzeitig die Frage: “Wann esse ich, wo, was?”. Sich diese Frage erst zu stellen, wenn der Hunger schon da ist, wäre ungünstig.

Unterschiedliche Strategien können helfen:

  1. “Googeln” Sie vorab den Ort an dem Sie sich befinden werden, wenn Sie ihn noch nicht kennen: Suchen Sie z.B. nach “gesunden Snacks”, “veganen/ vegetarischen Restaurants”, “Bio-Küche”, etc. Mittlerweile sind zumindest in Metropolregionen gute Alternativen zur Tankstelle, Imbissen und Schnellrestaurants zu finden.
  2. Zumindest einen gut sortierten Supermarkt sollten Sie hoffentlich recherchieren können. Hier finden Sie eine Liste für gesundes Proviant, nach dem Sie im Supermarkt greifen können, ohne eine große Vorbereitung zu benötigen und sich trotzdem hochwertig versorgen zu können.
  3. Meal Prep: Suchen Sie sich einfache Rezepte von Gerichten, die Sie gut (am Vorabend) vorbereiten und mitnehmen können. Hier finden Sie den Downloadbereich von unseren Rezeptvorschlägen.

Achten Sie ganz besonders auch auf die Versorgung mit ausreichend Flüssigkeit (optimalerweise einfach Wasser).

Wasser trinken

Homeoffice und gesunde Mahlzeiten

Erstaunlicherweise hat die Zunahme an Homeoffice in der Coronapandemie auch eher zur Gewichtszunahme bei vielen Menschen geführt. Dies liegt unserer Ansicht neben der bemerkenswerten  Einschränkung an Bewegung vor allem auch an der fehlenden Planung und Umsetzung von gesundheitsförderlichem Meal Prepping.
Nehmen Sie sich dafür (z.B. am Wochenende gemeinsam mit den in Ihrem Haushalt lebenden Personen) etwas Zeit und entwickeln Sie einen Ernährungsplan für die Woche. Suchen Sie passende Rezepte heraus und gehen Sie die Zutaten dafür (gemeinsam) einkaufen. Bereiten Sie am besten schon am Wochenende einige lagerbare Gerichte zu bzw. jeweils am Abend die Nahrung für den Folgetag. Sehen Sie die Zubereitung am besten als Hobby und gemeinsame Zeit mit Menschen, mit denen Sie “den Tisch teilen”. Unter Stress in einer Mittagspause zu kochen ist oft eher ungünstig, außer, Sie können dabei gut “abschalten”.

Achten Sie ganz besonders auch auf eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit im Homeoffice. Stellen Sie sich dazu am besten eine Flasche Wasser (0,75 – 1,0 Liter) für den Vormittag bereit und eine weitere Flasche für den Nachmittag. Am Ende des (Arbeits)Tages sollten die Flaschen ausgetrunken sein. Dies hilft auch der Denkfähigkeit und der Versorgung der Bandscheiben mit Flüssigkeit.

Stressmanagement und Ernährung

Stress ist ein “Killer” für gesunde Ernährung! Zum einen lenkt er von der Prorität einer gesunden Ernährung ab und zum anderen wird oft nach süßer “Nervennahrung” gegriffen und dem “Heißhunger” Tür und Tor geöffnet. Verzichten Sie dann ganz besonders auf kurzkettige Kohlenhydrate und greifen Sie eher nach Beeren, “Studentenfutter” oder zur Not auch zu dunkler Schokolade. Diese Lebensmittel helfen Ihnen sogar Stress “abzufangen”.

Gemeinsame Pause

Gemeinschaftliches Essen und Teambuilding

Wenn Sie schon mal am gleichen Ort zusammenkommen, dann zelebrieren Sie die Nahrunsgaufnahme doch zusammen! Gemeinsames Essen und gemeinsame Pausen haben einen positiven Einfluss auf den Teamgeist und das Wohlbefinden. Hier können Sie sich auch mal über andere Dinge -fernab der Arbeit- unterhalten und gemeinsam genießen. Dies kann zum Beispiel auch mit einem Workshop aus der Betrieblichen Gesundheitsförderung verknüpft werden. Schauen Sie sich dazu gerne unseren Workshop “Meal Prep” an. Hier lernen Sie gemeinsam, wie Sie schnell und einfach gesunde Snacks zubereiten können. Lebensmittel- und Rezeptlisten helfen Ihnen dabei, das Erlernte im Alltag umzusetzen. Im Anschluss an den Workshop kann man gemeinsam kochen, was ebenfalls eine gute Teambuilingsmaßnahme ist, und die Speisen gemeinsam verzehren.

Fazit

Die New Work-Ära bietet viele Chancen und Herausforderungen, aber mit der richtigen Ernährung können Sie Ihre Leistungsfähigkeit steigern und Ihre Gesundheit unterstützen. Durch die Anpassung Ihrer Ernährung an die neuen Arbeitsbedingungen können Sie Ihre Energielevels stabil halten, Stress abbauen und und die Gemeinschaft stärken.

Sie möchten eine ganz individuelle Beratung oder brauchen mehr Anregungen? Dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

Starten Sie jetzt mit unserem Workshop Meal Prep!

Hier geht es zu unserem Workshop Meal Prep

Meal Prep Ernährung

Nehmen Sie bei Fragen jederzeit Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf, die Gesundheitskompetenz Ihrer Mitarbeitenden zu fördern.