Die BIA Körperanalyse

BIA Körperanalyse Messung

BIA-Körperanalyse: Messung von Muskel-, Fett- und Wasseranteil des Körpers

Mit der Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA) lässt sich die Körperzusammensetzung einer Person bestimmen: Muskel-, Fett- und Wasseranteil. Die Werte vergleichen wir mit Referenzdaten von Personen gleichen Geschlechts und Alters.

Hier das Ergebnis einer BIA-Körperzusammensetzungsanalyse (siehe Bild):

BIA Körperanalyse

(Abbildung egofit GmbH BIA Einzelauswertung; Software biawin)

Wir sehen, dass der Fettanteil über dem Referenzwert liegt (siehe gelber Balken) und ca. 5 kg Fettgewebe aus gesundheitlicher Sicht reduziert werden sollten. Da es sich um die Bestimmung des Fettanteils des gesamten Körpers handelt, findet zur Gesamtbeurteilung zudem eine Messung des Bauch- und Taillenumfangs statt. So kann das Risiko des stoffwechselaktiven Bauchfettes (viszerales Fettgewebe) mit zur Beurteilung herangezogen werden. Der Muskelanteil (siehe roter Balken) liegt etwas unter dem Optimalwert. Muskelgewebe ist stoffwechselaktiv (verbraucht Kilokalorien) und somit – neben den positiven Effekten auf den Bewegungsapparat – gesundheitsrelevant. Der Wasseranteil (siehe blauer Balken) ergibt sich aus dem Fett- und Muskelgewebe: Fett bindet keine Flüssigkeit, aber die Muskulatur enthält bereits Wasser (so kommt der Gesamtwert über 100%). Die Körperzusammensetzungsanalyse ist wesentlich aussagekräftiger, als die reine Bestimmung des Körpergewichtes (der Körpergesamtmasse) über eine Körperwaage. Das reine Körpergewicht (oder gar der BMI) sagt nur wenig über gesundheitliche Aspekte aus.

Die BIA Körperanalyse als Basis für einen Ernährungs- und Trainingsplan

Auf Basis der Körperzusammensetzungsanalyse können wir einen persönlichen Ernährungsplan und Trainingsmaßnahmen gemeinsam erarbeiten. Über die Ernährung, zusammen mit einem Ausdauer- und Muskeltraining, kann die Körperzusammensetzung optimiert werden. In der Folge, kann die BIA Körperanalyse zur Standortbestimmung wiederholt werden.

Hier das Ergebnis einer BIA-Folgeanalyse (siehe Bild):

BIA Körperanalyse Entwicklung

(Abbildung egofit GmbH BIA Entwicklung; Software biawin)

So können wir mit der BIA-Körperanalyse den Erfolg eines gesundheitsorientiertes Trainings und einer Ernährungsumstellung messen. Selbstverständlich können Sie gerne diese BIA-Messungen und das Training mit uns durchführen.

Sie haben Interesse an einer BIA Körperanalyse und / oder Training? Dann nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt mit uns auf!